was ist RPO? das RPO Fact Sheet

5 Fragen und Antworten zum Verständnis von Recruitment Process

 
Was ist RPO

was ist RPO?

Eine Recruitment Process Outsourcing (RPO) Lösung unterstützt Sie mit Hilfe eines umfangreichen Pakets externer Rekrutierungsressourcen in der Durchführung einiger oder aller Ihrer Prozesse zur Einstellung neuer Mitarbeiter. Dank erstklassiger Rekrutierungsstrategien, problemloser Skalierbarkeit, erheblicher Kosteneinsparungen, herausragender Prozessqualität, einem hochmodernen Technologieportfolio und aussagekräftiger Prognoseanalysen erhalten Sie durch ein RPOProgramm schneller und effizienter Zugang zu den für Ihr Unternehmen entscheidenden Talenten.
Vor allem aber lassen sich die Lösungen mit Hilfe individueller kundenspezifischer Leistungen auf die Bedürfnisse und Rekrutierungsanforderungen eines Arbeitgebers zuschneiden. Die Rekrutierungsressourcen lassen sich je nach Änderungen in den Einstellungsanforderungen nach oben oder unten skalieren und gewährleisten Arbeitgebern so ein hohes Maß an Flexibilität. Einige Dienstleister bieten Arbeitgebern auch an, Mitarbeiter in der beruflichen Veränderung zu unterstützen, sollte es zu Personalkürzungen kommen. Sie sorgen so für eine tatsächliche, effektive End-to-End-Lösung.

 
What are the advantages of RPO?

vorteile eines RPO-Modells.

Mit Hilfe von RPO sind Arbeitgeber in der Lage:

  • ihre Abhängigkeit von Drittanbietern zu reduzieren und so Rekrutierungskosten zu senken
  • von der Einstellung der Kandidaten bis hin zum Employer Branding eine stabile Talentpipeline aufzubauen
  • mit Hilfe konformer Rekrutierungspraktiken Risiken zu mindern
  • die eigene Personalplanung und Implementierung mit analytischer Einsicht zu optimieren
  • analytical insight
 

welche unterschiedlichen RPO-Modelle gibt es?

Bei der Auswahl der für Ihre Organisation richtigen RPO-Lösung gibt es einige  Punkte zu berücksichtigen. Zu den vier am häufigsten angebotenen Modellen gehören:

end-to-end RPO

Eine kontinuierlich fortlaufende Lösung mit sämtlichen im Rahmen von Festanstellungen anfallenden Leistungen, inklusive der notwendigen Technologieinvestitionen. End-to-End- Lösungen zeichnen sich zwar durch maximale Einsparungen, höchste Effizienz, größte Einstellungserfolge, Zufriedenheit und Compliance aus, sind bei der Implementierung aber auch mit der größten Komplexität und dem höchsten Zeitaufwand verbunden. Der RPOAnbieter stellt sowohl vor Ort als auch außerhalb des Standortes Ressourcen zur Verfügung, welche die einstellenden Vorgesetzten beraten, Anforderungen verarbeiten, Kandidaten beschaffen und überprüfen, die zeitliche Planung der Vorstellungsgespräche übernehmen, Angebote erstellen und unterbreiten sowie die anfallen Onboarding-Aktivitäten durchführen. End-to-end RPO ist häufig auch gekennzeichnet durch den Einsatz s von Mehrwertdienstleistungen, wiez.B. Employer Branding und Contingent Workforce Management.

projekt-RPO

Ein End-to-End-Ansatz, der sich auf ein spezielles Projekt bezieht, wie z.B. der Einführung eines neuen Produktes. Dieses Modell ist eine effektive Lösung für Organisationen, welche interne Rekrutierungskapaziäten , für laufende Mitarbeitereinstellungen u behalten wollen, aber innerhalb des spezifischen Projektrahmens von den Vorteilen eines End-to-End-Ansatzes profitieren möchten.

selektives RPO

Betrifft und stärkt nur einzelne spezifische Komponenten des internen Rekrutierungsprozesses eines Arbeitgebers. Zum Beispiel verlagern zahlreiche Unternehmen Beschaffungs und Überprüfungsprozesse an externe Partner, während sie kritische Leistungen, wie das Durchführen von Vorstellungsgesprächen und das Erstellen von Angeboten bei sich behalten. In diesem Fall beschränkt sich die Gewährleistung der Best Practices für den Kunden auf die vereinbarte Leistung.

Recruiter on Demand (ROD)

Hier werden so viele Personalvermittler zur Verfügung gestellt, wie ein Unternehmen für die gleichzeitige Besetzung zahlreicher Stellen, für neue Geschäftsinitiativen, für die Einführung eines neuen Produkts oder für ähnliche geschäftliche Aktivitäten benötigt. Eine ROD-Lösung ermöglicht es dem Kunden, unverzüglich zusätzliche Rekrutierungskapazitäten einzusetzen, ohne Prozesse verändern oder neue technische Systeme installieren zu müssen. Die durch dieses Modell möglichen Veränderungen sind jedoch äußerst gering, permanente Prozessverbesserungen bleiben aus.

 
 Determining the right RPO model for your organization.

wie finde ich die richtige Lösung?

Die Auswahl der richtigen Lösung hängt von den aktuellen Aufgaben und den zukünftigen Zielen ab. Da jedoch so viele Ansätze existieren, kann  nahezu jede Organisation von einer dieser Lösungen profitieren.

Wichtige Fragen in diesem Zusammenhang sind:

  • Ist Ihr Personalbedarf befristeter oder unbefristeter Natur?
  • Haben Sie den Wunsch, aktuelle Rekrutierungsprozesse zu verändern?
  • Ist die Unfähigkeit zur effektiven internen Rekrutierung der Grund für eine häufige Zusammenarbeit mit einer Agentur zu konstant hohen Kosten?
  • Wollen Sie von Rekrutern profitieren, die in den aktuellsten, Rekrutierungsstrategien, Methoden und Praktiken
    ausgebildet sind?
  • Ist der Bedarf auf Grund einer neuen Initiative oder bedingt durch Probleme mit Ihrem eigenen Team dringend?
  • Benötigen Sie Zugang zu kritischen Rekrutierungstechnologien, wie z.B. einem Applicant Tracking System (ATS) oder einem Recruitment Marketing Tool?

Mit einem besseren Verständnis Ihrer momentanen Ressourcen und Herausforderungen werden Sie in der Lage sein, die für die Ziele Ihrer Organisation passendste Lösung auszuwählen. RPO sorgt für größere Flexibilität und Agilität – eine Lösung, die heute für Sie richtig ist, lässt sich auch mühelos an zukünftige auftretende Anforderungen und Bedürfnisse anpassen.

 

was kostet RPO?

Im Allgemeinen basieren die Kosten für ein RPO-Modell auf einer monatlichen Management, Placement oder Project Fee. Im Rahmen einer End-to-End-Lösung garantieren die Kunden gewöhnlich ein gewisses Mindestvolumen zur Errechnung eines grundlegenden Kostenmodells. Für jede Stellenbesetzung fallen dann zuvor festgelegte zusätzliche t Kosten an. Die Kosten für ein Projekt-RPO gestalten sich ähnlich, aber da der Rahmen und das Volumen genau festgelegt und eindeutig sind, können ie Anbieter der Lösung eine genauere Kostenschätzung vornehmen. Bei einem Selektivem RPO können die Preise nach Volumen (z.B. für jeden zum Vorstellungsgespräch eingeladenen Kandidaten) oder spezifischen Projekten (z.B. Überprüfung der Arbeitgebermarke) vereinbart werden. Insgesamt sind die RPO-Kosten oftmals niedriger als die Kosten eines Personalvermittlers.

was ist der erste Schritt?

Identifizieren Sie jene Herausforderungen, die Sie aktuell daran hindern hochwertige Talente zu finden und zu binden. Sobald Sie ein Verständnis für dieses Problem entwickelt haben, können Sie mit den Experten zusammenarbeiten, um die für Ihre Organisation richtige Lösung auszuwählen. Weitere Einzelheiten erhalten Sie auf der Webseite von Randstad Sourceright. Gerne können Sie sich auch zur persönlichen Beratung an einen unserer Experten wenden.

nehmen Sie Kontakt mit uns auf

unsere neuesten Erkenntnisse

Randstad Sourceright in 90 seconds.
Randstad Sourceright in 90 seconds. 18 dec 2018 With expertise in recruitment process outsourcing (RPO), managed services programs (MSP) and total talent solutions, we have all your talent needs covered.
Randstad Sourceright announces new model of total ...
Randstad Sourceright announces new model of total ... 5 dec 2018 Randstad Sourceright today unveiled the latest evolution of its managed service provider (MSP) offerings aimed at helping organizations manage today’s complex contingent workforce.
should I insource or outsource recruitment?
should I insource or outsource recruitment? 30 nov 2018 Learn about the pros and cons of recruitment process outsourcing (RPO) and managed services programs (MSP).
RPO case study: next-generation recruitment model ...
RPO case study: next-generation recruitment model ... 19 nov 2018 Find out how strong collaboration and a robust change management strategy helped this automotive leader successfully transition to a new recruitment process outsourcing talent model.
View all insights